· 

Rezept: Bauernbrot, glutenfrei

Rezept Bauernbrot, glutenfrei backen

Das Bauernbrot ist eines meiner Lieblinge. Es ist so schön weich und fluffig, besonders wenn es frisch ist.

Für mich alleine backe ich immer nur kleine Brote und halbiere die angegebene Zutatenmenge.

Die Backzeit verringert sich dann um etwa 10-15 Minuten.

glutenfreies Bauernbrot, weizenfrei
Bauernbrot, glutenfrei

Zutaten:

Werbung *

Und so geht's:

Zuerst die Hefe in dem lauwarmen Wasser unter Rühren auflösen.

Nun alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mischen. Hefewasser und Olivenöl zugeben und alles zu einem

glatten Teig verkneten. Ich benutze dazu ein Handrührgerät*  mit Knethaken. Zuerst für 30 Sekunden auf kleinster Stufe kneten

lassen, dann für ein paar Minuten auf einer mittleren Stufe bis ein glatter Teig entsteht.

 

Den Teig anschließend mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 min ruhen lassen.

 

Anschließend den Teig von Hand noch einmal kräftig durchkneten. Falls der Teig zu sehr klebt, könnt ihr etwas Mehl zugeben.

Den Teig zu einem Brotlaib formen auf ein Backblech legen oder in eine Brotbackform* legen. 

Ich pepinsele den Teig noch mit etwas Olivenöl. Das geht am besten mit einem Silikonpinsel*.

Wer mag kann das Brot etwas einschneiden.

 

Jetzt nochmal ca. 25 min gehen lassen. In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen und auf den Ofenboden eine leere feuerfeste Form stellen und mit aufheizen lassen.

Das Brot bei 200 Grad für ca. 60 min backen.

( Brot in den Ofen stellen und jetzt ein Glas Wasser in die aufgeheizte Form gießen. Schnell die Ofentür schließen)

Das fertige Brot aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Erst dann anschneiden.

 

Lasst es euch schmecken.

Werbung *



* Werbung

* Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Empfehlungs Links / Affiliate-Links. Wenn du auf so einen

Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision.

Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank, wenn du diesen Blog mit deinem Einkauf unterstützen möchtest.


Kommentare: 0