· 

Rezept Kürbisauflauf mit Lauch und Feta - glutenfrei -

Rezept Kürbisauflauf mit Lauch und Feta - glutenfrei -

Zutaten für ca. 4 Portionen:

Kürbis
Hokkaido Kürbis

 

  • 800 g Kürbis, am besten Hokkaido
  • 1 Stange Lauch
  • 100 g geräucherter Schinkenspeck
  • 200 g saure Sahne
  • 180 g Feta ( ich nehme den mit Kräutern)
  • 4 Eier
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Thymian
  • Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Kürbis, Lauch und Paprika waschen und putzen. Kürbis in kleine Stückchen schneiden. Lauch in ca. 1 cm breite Ringe und Paprika

in dünne Streifen schneiden.

 

Schinkenspeck in feine Streifen schneiden, bei kleiner Hitze anbraten, Lauch ca. 5 min mitdünsten.

Alles zusammen mit Kürbis und Paprika in eine gefettete Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Thymian waschen, trocknen und Blättchen abstreifen, Knoblauch abziehen und fein hacken.

 

Eier mit saurer Sahne verquirlen, Thymian und Knoblauch zugeben. Feta zerkrümeln und unter die Masse mischen.

Alles gut verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Die Eiersahne über dem Auflauf verteilen, bei 180 Grad ca. 50 Min. im Backofen garen.

 

Bei Bedarf ca. 20 Min vor Ende der Garzeit mit Backpapier abdecken.

Viel Spaß beim Nachkochen.

 

Guten Appetit.

Werbung *

Ideen für weitere Kürbisgerichte.

Kochbuch: *

Powergemüse Kürbis: Fit und gesund durch den Herbst mit den 60 schönsten Kürbisrezepten *


* Werbung

* Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Empfehlungs Links / Affiliate-Links. Wenn du auf so einen

 Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision.

Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank, wenn du diesen Blog mit deinem Einkauf unterstützen möchtest.


Kommentare: 0