· 

Urlaub: Erfurt mit Kindern entdecken

Erfurt mit Kindern entdecken

Auch für Familien mit Kindern hat Erfurt so einiges zu bieten und es gibt viel zu entdecken.

 

Wenn ihr durch die Innenstadt schlendert, werdet ihr einigen TV- Stars begegnen. Bei den kleinen Erfurt-Besuchern stoßen

sie immer auf viel Begeisterung. Die Rede ist von den KIKA-Figuren. Sie sind in der ganzen Innenstadt verteilt und so macht auch

den Kindern der Stadtrundgang Spaß. Aktuell sind es schon 12, weitere sind in der Planung. Ein paar Standorte verrate ich euch, die anderen müsst ihr selber finden: Bernd das Brot steht am Rathaus, Kikaninchen am Spielplatz hinter der Krämerbrücke. Die Tigerente steht auf dem Fischmarkt. Aber wo sind bloß Käpt’n Blaubär, Maus und Elefant, Tabaluga, Fuchs und Elster, Moppi und Schnatterinchen, der goldene Spatz und der Sandmann? Ok Rabe Rudi ist nicht leicht zu finden, denn der sitzt mit gepacktem Koffer am Flughafen…

 

Die Idee dahinter entstand 2007 zum 10 jährigen Jubiläum des Fernsehsenders KIKA, welcher seinen Sitz in Erfurt hat.

Stadtführungen für Kinder

Es gibt in Erfurt spannende Stadtführungen, die speziell für Kinder und Familien mit Kindern angeboten werden, z.B. das

Stadtspiel “ Wahrheit oder Lüge” zu verschiedenen Themengebieten. Ist es wahr oder nicht was da erzählt wird? Stationen sind

die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Inhalte werden dem Alter angepasst. Ab 5 Jahre empfohlen. Spannend ist auch

die Taschenlampenführung. Los geht's zum Sonnenuntergang. Im Schein der Taschenlampen und des Mondlichtes wird die Erfurter Altstadt erkundet. Empfohlen ab 6 Jahren. Taschenlampe nicht vergessen. Angebote gibt es noch viel mehr. Infos gibt es online oder

bei der Touristeninformation hinter dem Rathaus.

Werbung*

EGA-Park

Der Erfurter Garten- und Freizeitpark auf dem Cyriaksberg wird auch kurz egapark genannt. Der Park ist ca. 36 Hektar groß und

ist somit einer der größten Parks seiner Art in Deutschland. Auf dem Parkgelände erwarten euch verschiedene Schau- und Themengärten, ein Aussichtsturm, eine Sternwarte, einige gastronomische Einrichtungen und viel Spaß für die Kinder, z.B. Thüringens größten Spielplatz mit Wasserspielplatz, ein kleines Badebecken mit kleiner Rutsche zum Baden im Sommer, einen Kinderbauernhof und das in Deutschland und Europa einzigartige Gartenbaumuseum.

Ganz neu und für die BUGA 2021 erbaut wurde "Danakil", das neue Wüsten-und Urwaldhaus. Es besteht aus einem Wüsten- und einem Urwaldhaus, die miteinander verbunden sind. In beiden spielt Wasser eine zentrale Rolle.

Zoopark

Mit fast 63 Hektar Fläche ist der Erfurter Zoo der drittgrößte Zoo Deutschlands. Der Zoo ist superschön angelegt und es gibt viel zu entdecken. Es leben hier 830 Tiere aus der ganzen Welt und wenn ihr alle besuchen wollt, müsst ihr viel Zeit einplanen. Aber lohnt sich.

Schaut z.B. im Affendschungel vorbei. Hier könnt ihr unter anderem Brillenlanguren sehen. Diese gibt es nur sehr selten in Zoos zu sehen und in Deutscland gibt es sie nur im Erfurter Zoo.

Oder ihr besucht die Berberaffen auf dem Berberberg. Sie leben in einer begehbaren Freianlage und so könnt ihr die Tiere ganz nah erleben. Nicht verpassen solltet ihr die neue Elefantenanlage. Sie wurde 2014 eingeweiht und ist Deutschalnds größte Anlage für Afrikanische Elefanten. Allein der Aussenbereich ist 11.000 qm groß. Hier gibt es Pools, zwei Schlammsuhlen und ein mit 14 m Höhenunterschied ein relativ steiles Gelände. So können sich die Elefanten fit halten.

In der Nashornanlage gab es 2020 Nachwuchs, ein besuch lohnt sich also auch hier. Viele andere Tiere warten aber auch auf euern Besuch, z.B. Bisons, Geparden, Löwen, Giraffen, Kägurus, Erdmännchen, Zebras und viele andere.

Werbung*

Naturkundemuseum

Das Naturkundemuseum befindet sich unweit des Domplatzes und ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Eine 350 jahre alte Stieleiche

ragt durch alle 4 Etagen des Museums. Spannend ist auch die Arche Noah im Keller des Museums. Hier sind 100 Tiere ausgestellt.

Unser Geheimtipp: Unter der Schiffsbrücke erzählt die Schiffsratte Rainer den kleinen Besuchern die Geschichte der Arche

Noah: "Wie es wirklich war!". Es sollen sich aber auch schon Erwachsene aufs Köstlichste amüsiert haben...

Das Naturkundemuseum schaffte es auf Platz 1 unter allen Museen im Freistaat Thüringen.

Steigerwald mit Indianerspielplatz

Gar nicht weit vom Erfurt Zentrum beginnt schon der Steigerwald. Hier kann man schön wandern und spazieren gehen und für die

Kinder gibt es einen Abenteuerspielplatz. Vom Parkplatz Waldkasino könnt ihr den Spielplatz mit einem kurzen Fußmarsch ganz

einfach erreichen. Hier könnt ihr dann toben, klettern, verstecken spielen oder Häuser aus Baumstämmen bauen.

Werbung*


* Werbung

* Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Empfehlungs Links / Affiliate-Links. Wenn du auf so einen

Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision.

Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank, wenn du diesen Blog mit deinem Einkauf unterstützen möchtest.


Kommentare: 0