· 

Backtipp: Flohsamenschalen

Backtipp: Flohsamenschalen

Wie heißt es so schön: aller Anfang ist schwer. Und ganz besonders gilt das für die Umstellung auf glutenfreies Backen. Plötzlich gelingen die alten Rezepte nicht mehr richtig und die Backwaren werden schnell trocken oder bröselig. Es fehlt ja das Gluten mit seinen guten Backeigenschaften. Vielleicht kennt ihr das.

 

Es gibt aber einen Geheimtipp für das glutenfreie Backen: gemahlene Flohsamenschalen.

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamen klingt erstmal nach kleinen Krabbeltieren und in Verbindung mit backen etwas seltsam.

Aber bei Flohsamenschalen handelt es sich um die Samenkapseln einer Wegerich- Art. Sie sind also rein pflanzlich

und glutenfrei. Bekannt sind sie auch unter dem Namen Psyllium. Die Pflanze wird hauptsächlich in Indien und Pakistan

angebaut. Dort werden Flohsamen auch als Heilmittel bei Verdauungsstörungen eingesetzt. Sie helfen bei Durchfall und

auch bei Verstopfung.

Den merkwürdigen Namen haben sie bekommen, weil die Samen kleinen Flöhen sehr ähnlich sehen.

Was können Flohsamenschalen?

Flohsamenschalen sind ein super glutenfreies Bindemittel. Eine besondere Eigenschaft ist die sehr gute Quellfähigkeit.

Flohsamenschalen können in kurzer Zeit sehr viel Flüssigkeit aufnehmen und binden diese. Dadurch erhalten glutenfreie

Backwaren eine geschmeidigere Konsistenz und die Backwaren bleiben länger frisch. Flohsamenschalen sind geschmacksneutral, glutenfrei und enthalten keine Kohlenhydrate. Deswegen werden sie auch gern in der Low-Carb Küche verwendet. Sie enthalten 85% wasserlösliche Ballaststoffe.

Wie verwendet man gemahlene Flohsamenschalen?

Wichtig für das Backen ist zunächst, unbedingt gemahlene Flohsamenschalen zu verwenden.

Ihr könnt die gemahlenen Flohsamenschalen direkt zum glutenfreien Mehl geben.

Sie müssen nicht vorher aufquellen.

Auf 250g glutenfreies Mehl verwendet man etwa 1 Teelöffel Flohsamenschalenpulver.

Die jeweiligen Rezeptangaben sind aber vorrangig zu beachten.

Werbung*

Was ist noch zu beachten?

Ganz wichtig ist es, beim Kauf auf den Reinheitsmahlgrad zu achten.

Je feiner die Flohsamenschalen gemahlen werden, also je höher der Reinheitsmahlgrad ist, desto höher ist die Wirksamkeit.

Ihr erkennt den Reinheitsgrad auch an der Farbe, je heller bzw. weißer die Farbe, desto höher der Mahlgrad. Hat das Flohsamenschalenpulver eine bräunliche Färbung, wurden schwarze Samenkörner mit vermahlen und das hat negative

Auswirkungen auf das Quellverhalten und somit auf das Backergebnis.

Flohsamenschalenpulver von FiberHusk

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Flohsamenschalenpulver von FiberHusk* gemacht. FiberHusk* ist ein skandinavischer Hersteller, der Flohsamenschalenpulver in bester Qualität herstellt. Das Pulver ist fast weiß und der Hersteller garantiert eine Reinheit von 99%.

Damit lassen sich bestmögliche Backergebnisse erzielen.

Werbung *

Bofrost free : Wenn es mit dem Essen mal schnell gehen soll




* Werbung

* Alle mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Empfehlungs Links / Affiliate-Links. Wenn du auf so einen

Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision.

Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank, wenn du diesen Blog mit deinem Einkauf unterstützen möchtest.


Kommentare: 0